Mediensammlung

Das Programm kann eine Mediensammlung verwalten. Damit ist es möglich, vor einem Download den Titel zuerst in dieser zu suchen um damit doppelte Downloads zu vermeiden.




Der Dialog zum Anlegen der Mediensammlung ist über das Menü zu erreichen. Zuerst kann man (unter Allgemein) festlegen, welche Dateien erfasst werden sollen. Dann werden Pfade angegeben, in denen das Programm nach Medien suchen soll. Dabei gibt es zwei Arten zu unterscheiden:

  • Interne Medien: Diese Pfade werden bei jedem Programmstart abgesucht. Das Programm verwendet also immer den aktuellen Stand an Medien in den Pfaden. Diese Pfade müssen aber dem Programm beim Start zur Verfügung stehen.
  • Externe Medien: Diese Pfade werden nur beim Anlegen einmal durchsucht. Das Programm speichert die Liste dieser Medien. Damit kann man z.B. externe USB-Laufwerke indizieren lassen. Diese müssen dann nicht dauerhaft am Rechner angeschlossen sein. Das Programm kann aber trotzdem deren Medien anzeigen.

Weiter kann man in diesem Dialog die Liste der indexierten Medien einsehen (Tab Mediensammlung). Im Tab “gesehene Filme” und “erledigte Abos” kann die Liste derselben eingesehen werden. Es ist dort auch möglich, einzelne Einträge zu löschen (z.B. wenn man den Download aus einem Abo versehentlich gelöscht hat, er wird dann wieder angezeigt). Das Rechtemaus Menü auf einen Eintrag bietet noch weitere Möglichkeiten.

Film in der Mediensammlung suchen


Der Dialog zum Suchen eines Films in der Mediensammlung ist über den Menüpunkt Mediensammlung durchsuchen in den Programmeinstellungen oder in den Tabellen “Filme” und “Downloads” mit dem Rechtemaus Menü: Titel in der Mediensammlung suchen zu starten.

Die Eingabe im Suchfeld oben, wird dann in der Mediensammlung gesucht. Zusätzlich kann der eingegebene Suchbegriff auch die erledigten Abos durchsuchen (was praktisch ist, da ja nicht jeder Download auch in der Mediensammlung landet). Markierte Titel in der Mediensammlung können (->1) auch im Videoplayer gestartet werden oder der Speicherordner im Dateimanager geöffnet werden.



Wenn aus der Tabelle Filme oder Download heraus gestartet, wird der Dialog mit dem Filmtitel im Suchfeld initialisiert. Besteht der Titel aus mehreren Wörtern, kann man mit Doppelklick ein Wort (->1) markieren, es wird dadurch “freigestellt”. Es steht dann also alleine im Suchfeld. Der Button rechts daneben (->2) stellt wieder den ursprünglichen Titel her.